André Kirbach Düsseldorf
# JPxx10
  ■  



Skulptur (mirai e no kibô)


mirai e no kibô - "Hoffnung für die Zukunft"

gefertigt aus alten Bambuspfeilen
41 x 40,5 x 26 cm


Künstler:
三代田辺竹雲斎
Tanabe Chikuunsai III (1940-2014)


Ritzsignatur auf dem Objekt:
竹雲斎造
Chikuunsai zô
hergestellt von Chikuunsai



Beschriftung auf dem Dosendeckel:

未来への希望
mirai e no kibô
(Hoffnung für die Zukunft)


Beschriftung im Dosendeckel:

平成二十四年 
Heisei nijûyonen
(Heisei 24 (2012))

三代竹雲斎造 
sandai Chikuunsai zô
(hergestellt von Chikuunsai III)



Zahllose Bambusstäbe, gerade oder zu Kreisen gebogen
und mit aufwendigen Knoten verbunden, bilden eine zeitlose architektonische Form.

Tanabe Chikuunsai III, geboren in Sakai (Osaka Präfektur) als Sohn von Chikuunsai II, flechtete Bambuskörbe schon in frühester Jugend mit großer Leidenschaft und lernte das Handwerk später bei Shochikusai, dem besten Schüler seiner Großvaters Chikuunsai I. Während seiner Karriere als Meister der Bambuskunst wurde er mit großen Ausstellungen und wichtigen Preisen in Japan sowie auch weltweit geehrt.
Seine aufwendig gefertigten Bambusobjekte sind heute rar und werden von Sammlern und Kunstliebhabern weltweit geschätzt.


Anfrage inquiry